Startseite

Asyl in Alling - Logo kurz mit WappenLiebe Bürgerinnen und Bürger,

In der unserer Gemeinde leben derzeit ca. 60 Asylbewerber, auf kleinere Wohneinheiten verteilt. Zeitspender und Paten aus unserem Helferkreis begleiten die Familien insbesondere in der Anfangszeit und helfen bei alltäglichen Problemen. Ehrenamtliche Deutschlehrer unterrichten die Flüchtlinge 5x wöchentlich! In den Sommerferien wird der Deutschunterricht in Form von Projekten fortgeführt: Themen sind beispielsweise „Demokratie in Deutschland“, oder die Sehenswürdigkeiten und Denkmäler unserer Heimat.
Über Berufspraktika in Unternehmen sollen sie die Chance bekommen, sich unsere Arbeitswelt einzufinden. Viele wünschen sich, wieder in ihrem erlernten Beruf zu arbeiten, würden aber auch jede andere Tätigkeit gerne annehmen. Mathelehrer, Erzieherinnen, Automechaniker, Fliesenleger, Journalisten wollen gerne wieder eine nützliche Beschäftigung ausführen.

Die Integration in unserer Gemeinde funktioniert vorbildlich! Wir bedanken uns herzlich für die großartige Kooperation und Unterstützung durch unsere Gemeindebürger/innen!

Wir informieren Sie laufend und aktuell auf dieser Homepage.

Frederik Röder, Erster Bürgermeister          Helmut Beck, Kath. Kirche Alling

Hans Schröder, 2. Bürgermeister                   Franz Heiß, Leiter Bauhof